MTV-NEWS
TENNISSCHULE   PETER  SKALECKI
PLAY+STAY- PARTNER
Sitemap
MTV-Jugend Julia Mikulski begann im Alter von vier Jahren im MTV am Kahlenberg mit dem  Tennissport. Bis heute hat die  15-Jährige zahlreiche internatio- nale Tennisturniere gewonnen und  ist Mitglied der Deutschen Jugend- Nationalmannschaft.
MTV- Erfolge 2017  Alexander Borgards Stadtmeister  Tsvetan Tsankov Stadtmeister  Lily Orbach Stadtmeisterin  Noah Schültke Stadtmeister  Cassandra Kolender Stadtmeisterin  Mariana Dragas Stadtmeisterin  Ema Operta Stadtmeisterin   Tom Beuler Stadtmeister .  U14 Mädchen Bezirksmeister
05/01/16
Finaleinzug für "Abigail" beim Wilson Tennis 10s in Münster
Beim Wilson Tennis 10s Turnier in Münster konnte Abigail Oberheiden vom MTV Kahlenberg in der Kategorie U9 einen Finaleinzug feiern.
Durch den direkten Gruppensieg nach 2 Spielen über die Gegnerinnen Emma Kohl vom SC Spellen, die Abigail mit 6:3 und 6:2 besiegen konnte und Charlotte Weinhaus vom BSV Rodel, die Sie in einem hart umkämpften Match mit 7:5;4:6;10:8 schlug, zog Sie ins Finale ein.
Leider konnte Abigail zum Finalspiel gegen Shalleena Grewal vom TC Hagen aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten.
Sobald Abigail wieder gesund ist, möchte Sie aber wieder voll angreifen.
04/25/16
Noah auch in Westfalen ohne Satzverlust zum Sieg
Am letzten Wochenende fand beim TuS Ickern ein Jugendranglistenturnier statt, mit dabei in Kategorie U12 unser erst 10-jähriger Nachwuchsspieler vom MTV Kahlenberg Noah Schindlegger.
Bereits in der Qualifikation zur Finalrunde trumpfte Noah groß auf und besiegte Tom Südmeyer vom TC Kaiserswerth und Erol Cetindas vom TuS Neuenrade. Damit war Noah Gruppenerster und traf im Halbfinale auf Noah Jablonka vom TC Rot-Weiß Hagen, den er mit 6:1 und 6:1 besiegte. Im Finale ging es dann ein weiteres Mal gegen Tom Südmeyer, der auch dieses Mal dem druckvollen, einfallsreichen Spiel des Noah Schindlegger nichts entgegegen zu setzen hatte. Noah gewann das Finale mit 6:1 und 6:2 und konnte damit den TuS Ickern Cup mit nach Hause nehmen.
04/12/16
TVN Sichtungsturnier - Tennisturnier der Jüngsten U11
Als Umgesetzter durch die Qualifikation bis ins Finale und zum Sieg.
So erging es unserem 10-jährigen Nachwuchstennisspieler Noah Schindlegger, der jetzt für den MTV Kahlenberg aufschlägt. Am letzten Wochenende führte der Tennisverband Niederrhein ein Sichtungsturnier der Jüngsten in der Kategorie U11 durch; vertreten war alles was Rang und Namen im Verband hat. Gespeilt wurde eine Qualifikation in vier Vierergruppen und in der Finalrunde die vier Gruppenersten die Halbfinale und die Finale.
In der Qualifikation spielte Noah gegen Mathieu Werner aus Krefeld und Lando Winter aus Ratingen, die er beide mit 6:0 und 6:0 besiegte, sein letzter Gegner in der Qualifikation war der Kreismeister aus Krefeld Moritz Buß. Noah führte mit 6:2 und 3:1 als Moritz wegen einer Verletzung aufgeben musste. Damit war Noah Gruppenerster und für die Finalspiele qualifiziert.
Im Halbfinale ging es gegen Nils Pottbecker aus Krefeld, dem Bezirksmeister linker Niederrhein. Noah erwischte ihn kalt und gewann das Match mit 6:0 und 6:0. Damit war der Einzug ins Finale perfekt. Dort traf Noah auf Nils Szewczyk aus Kapellen, den Noah zum guten Schluss mit 6:2 und 6:0 besiegte. Damit konnte Noah den Pokal des besten Jüngsten in der Kategorie U11 mit nach Mülheim nehmen.
Fazit des Verbandstrainers Björn Jakob: "Starke Leistungen und ein verdienter Sieg beim viertägigen U11- Jüngstenturnier des TVN in Essen. Insbesondere Noah Schindlegger überzeugte durch eine gleichbleibende Leistung, die er mit großer Selbstverständlichkeit präsentierte. Damit ist er in ein verdienter Sieger."
MTV-NEWS
MTV-NEWS
Handy: 0177 5449806
MTV-NEWS 3